Neue Obama-Videobotschaft im Internet

18. März 2009, 17:10
3 Postings

US-Präsident wirbt um Unterstützung für Rekordbudget - Bürger sollen von Tür zu Tür gehen, um für Obamas Kurs Stimmung zu machen

Washington - US-Präsident Barack Obama setzt bei der Mobilisierung seiner Anhänger erneut auf das Internet. In einer Videobotschaft fordert er die Amerikaner auf, gemeinsam mit ihm für die Verabschiedung des Rekordbudgets von 3,6 Billionen Dollar (2.742 Mrd. Euro) zu werben. Die Bürger sollten an diesem Wochenende ihren Abgeordneten anrufen und selbst von Tür zu Tür gehen, um den Nachbarn zu erklären, "wie wichtig dieser Haushalt für unsere Zukunft ist", sagt Obama in dem Video. Das Budget lege den "Grundstein für anhaltendes Wachstum und Wohlstand".

Wahlkampfmanager verschickt Video

Die vier Minuten lange Botschaft wurde per E-Mail von Obamas früherem Wahlkampfmanager David Plouffe verschickt. Plouffe ist inzwischen Chef der Gruppe Organizing for America, die der Demokratischen Partei untersteht und die auf die rund 14 Millionen E-Mail-Addressen der Anhänger Obamas aus dem Wahlkampf zurückgreifen kann.

Obamas Haushaltsentwurf sieht neben Maßnahmen zur direkten Ankurbelung der Konjunktur auch höhere Ausgaben für die Gesundheitsversorgung, Bildung und erneuerbare Energien vor. Das Haushaltsdefizit soll dadurch in diesem Jahr auf 1,75 Billionen Dollar anwachsen. Bis 2013 will Obama es aber wieder auf 533 Milliarden Dollar reduzieren. (APA/AP)

Share if you care.