Aktivisten störten Luftverkehr am Londoner Flughafen

18. März 2009, 16:58
posten

Zwei Männer forderten mehr Rechte für Väter

London - Am Londoner Flughafen Heathrow haben Unruhestifter erneut den Luftverkehr gestört. Die südliche Landebahn war nach Angaben des Flughafenbetreibers am Mittwoch 14 Minuten lang gesperrt, weil zwei Männer einen Zaun direkt an der Landebahn durchbrechen wollten. Die Polizei nahm die beiden Aktivisten einer Organisation fest, die für mehr Sorgerecht für Väter kämpft.

Da der Erfolg dabei nach Angaben ihres Sprechers ausbleibt, wollen frustrierte Mitglieder mit solchen Einzelaktionen mehr Aufmerksamkeit erreichen. In nächster Zeit könnte es eine Reihe weiterer Störungen in Heathrow geben, sagte der Sprecher. Am Flughafen wurden in den vergangene Monaten mehrfach die Sicherheitssperren durchbrochen. (APA/dpa)

Share if you care.