Steverding löst Spry ab

18. März 2009, 16:49
3 Postings

Deutscher Fitness-Spezialist war schon für U21-Team zuständig - Spry bleibt und wird in alle Entwicklungsprojekte integriert - Pfeifenberger Herzog-Assistent

"Conditioning Coach" Roger Spry wird durch den deutschen Fitness-Spezialisten Michael Steverding, der zuletzt auch für das ÖFB-U21-Team gearbeitet hatte, ersetzt. Der Engländer wird aber in Zukunft weiterhin für den Österreichischen Fußballbund tätig sein und laut ÖFB "in allen Entwicklungsprojekten des ÖFB weiter arbeiten". Gemeint ist damit u.a. die Challenge-08-Nachfolgeaktion "Projekt 12".

Auch Heimo Pfeifenberger wird in Zukunft für den ÖFB arbeiten. Der frühere ÖFB- und Salzburg-Stürmer fungiert als Assistent des neuen U21-Teamchefs Andreas Herzog. Pfeifenberger, der zuletzt Trainer des Erstligisten SV Grödig gewesen war, wird jedoch keinen Vertrag unterzeichnen bzw. Angestellter des ÖFB sein. Seine Tätigkeit wird laut ÖFB auf gewisse Tage beschränkt sein. (APA)

Share if you care.