Campari ohne Kater

18. März 2009, 15:33
posten

Rom - Der italienische Spirituosenhersteller Campari wächst trotz der schwierigen Konjunktur. Im vergangenen Jahr stieg der Nettogewinn um 1,1 Prozent auf 126,5 Millionen Euro. Der Umsatz fiel um 1,6 Prozent auf 942,3 Millionen Euro, teilte der Konzern mit. Der Cash Flow betrug 171 Millionen Euro. Für das Jahr 2009 will das Mailänder Unternehmen eine Dividende wie im vergangenen Jahr von 0,11 Euro pro Aktie ausschütten.

Camparis Geschäftsführer Bob Kunze-Concewitz zeigte sich zuversichtlich. "Trotz der Krise haben wir solide Resultate erhalten. Dies ist dem organischen Wachstum und der Kosteneindämmung zu verdanken. Über die Entwicklung im laufenden Jahr sind wir umsichtig. Das Geschäft ist solide und der Konsum unserer Produkte wächst weiter", so Concewitz in einer Presseaussendung vom Mittwoch. (APA)

Share if you care.