US-Verbraucherpreise ziehen leicht an

18. März 2009, 13:54
posten

Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Bekleidung

Washington - Die Lebenshaltungskosten in den USA sind im Februar wegen Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Bekleidung stärker als erwartet gestiegen. Sie legten zum Vormonat um 0,4 Prozent zu, wie das Arbeitsministerium in Washington am Mittwoch mitteilte.

Im Jänner waren die Verbraucherpreise erstmals seit einem halben Jahr wieder gestiegen, und zwar um 0,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg das Preisniveau um 0,2 Prozent. Wegen der tiefen Rezession in den USA gehen Experten davon aus, dass auch in den kommenden Monaten nur ein niedriger Preisdruck herrschen wird.  (APA/Reuters)

Share if you care.