Buben-Bullen siegen in Wien

17. März 2009, 21:26
3 Postings

Salzburger beenden mit 1:0 gegen Austria Amas Negativlauf

Wien - Die Red Bull Juniors haben am Dienstag in der Fußball-Erste Liga ihre sieben Spiele andauernde Sieglosigkeit beendet. Die Salzburger feierten mit einem 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg bei den Austria Amateuren den ersten vollen Erfolg seit Ende Oktober 2008. Stefan Schwab (46.) erzielte kurz nach dem Seitenwechsel nach einem Kitzbichler-Freistoß per Kopf den einzigen Treffer des Abends, die violetten Amateure kamen trotz einer Schlussoffensive nicht mehr zu einem Punktgewinn. Die Mozartstädter verbesserten sich damit auf den neunten Rang, die Amateure bleiben Fünfter.

Salzburg hatte bereits in der schwachen ersten Spielhälfte durch einen Stangenschuss von Matos (32./Freistoß) die beste Chance auf die Führung vorgefunden. Die Amateure, die in den vergangenen sieben Runden nur einen Sieg feiern durften, kamen erst nach dem Rückstand in Schwung. Als die Hausherren in der Schlussphase mit der Brechstange stürmten, vergab der eingewechselte Tadic zwei Großchancen auf den Ausgleich. (APA)

FK Austria Wien Amateure - Red Bull Juniors Salzburg 0:1 (0:0). Horr-Stadion, 300, SR Dintar.

Tor: 0:1 (46.) Schwab

Amateure: Jakubov - Haselberger (75. Cetiner), Ramsebner, Rathfuss, Harrer - Metz, Bichelhuber, Lerner (46. Freitag), Schriebl, Dimic (63. Tadic) - B. Sulimani

Juniors: Schartner - Minoretti, Jovanovic, Pichler, Kitzbichler - Zulechner (65. Enzenberger), Ilsanker, Schwab, Matos (75. Kreuzer), Seeger - Ouedraogo (62. Vujic)

Gelbe Karten: Freitag, Rathfuss, Schriebl bzw. Pichler, Seeger, Jovanovic

 

Share if you care.