Tausendjährige Geschichte Ungarns auf Japanisch

17. März 2009, 18:15
posten

580 Seiten starke Analyse "Die Ungarn. Ein Jahrtausend. Sieger in Niederlagen" von Paul Lendvai veröffentlicht

Wien/Tokio - 1999, zehn Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, hat STANDARD-Kolumnist Paul Lendvai seine 580 Seiten starke Analyse "Die Ungarn. Ein Jahrtausend. Sieger in Niederlagen" (C. Bertelsmann Verlag) veröffentlicht. Nun, wiederum zehn Jahre später, erscheint Lendvais Sachbuch-Besteller auch auf Japanisch. Anlässlich der Buchpräsentation wird der Osteuropa-Experte in Tokio und Kioto über die politischen Entwicklungen in Mittel- und Osteuropa referieren. (asch/DER STANDARD, Printausgabe, 18. 3. 2009)

  • Artikelbild
    foto: verlag shinzansha
Share if you care.