Kunstpreis Berlin für Emine Sevgi Özdamar

17. März 2009, 15:01
2 Postings

Deutsch-türkische Autorin wurde auch als Schauspielerin und Regisseurin bekannt

Berlin - Die Autorin, Schauspielerin und Regisseurin Emine Sevgi Özdamar wird mit dem Kunstpreis Berlin 2009 ausgezeichnet. Er wird im Auftrag des Landes Berlin in diesem Jahr von der Sektion Literatur der Akademie der Künste als "Fontane- Preis" verliehen und ist mit 15.000 Euro dotiert. Er wird alljährlich am 18. März in Erinnerung an die März-Revolution von 1848 vergeben.

Neben ihren Romanen ("Das Leben ist eine Karawanserei, hat zwei Türen, aus einer kam ich rein, aus der anderen ging ich raus", "Die Brücke vom Goldenen Horn") wurde die 1946 in der Türkei geborene und in Berlin lebende Özdamar auch mit Filmrollen in "Happy Birthday, Türke" von Doris Dörrie (1991) und "Yasemin" von Hark Bohm (1988) bekannt. Seit 1982 arbeitet Özdamar als freie Autorin und Regisseurin. Preisträger der letzten Jahre waren Aki Kaurismäki (2005), George Brecht (2006), das Architekturbüro SANAA (2007) und Helmut Lachenmann (2008). (APA/dpa/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.