AWD-Gründer wechselt zu Swiss Life

17. März 2009, 13:06
1 Posting

Carsten Maschmeyer soll das Unternehmen mit Ende April verlassen

 Zürich/Hannover - Der Firmengründer des Finanzdienstleisters AWD, Carsten Maschmeyer, verlässt Branchenkreisen zufolge das Unternehmen. Maschmeyer soll Anfang Mai in den Verwaltungsrat des AWD-Eigners Swiss Life gewählt werden, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen am Dienstag. Auch die "Financial Times Deutschland" hatte davon berichtet. AWD lehnte eine Stellungnahme ab. "Swiss Life steht mit Carsten Maschmeyer in engem Kontakt, was seine Rolle als Co-CEO (bei AWD) und größter Einzelaktionär von Swiss Life betrifft", sagte ein Swiss-Life-Sprecher.

Bei Swiss Life soll Maschmeyer Kreisen zufolge für die strategische Weiterentwicklung und Internationalisierung zuständig sein. Manfred Behrens, mit dem sich Maschmeyer bislang die AWD-Führung teilt, soll künftig allein an der Spitze stehen. Nach der Übernahme von AWD durch Swiss Life hat Maschmeyer eine Beteiligung von rund acht Prozent an dem Schweizer Konzern aufgebaut, womit er größter Einzelaktionär ist. Früheren Angaben zufolge strebt er zehn Prozent an. Seinen Wohnsitz in Hannover will Maschmeyer behalten und auch künftig bei Vertriebsveranstaltungen von AWD auftreten. (APA/Reuters)

Share if you care.