Tim Armstrong wechselt von Goolge zu AOL

17. März 2009, 11:17
2 Postings

Führungswechsel nach zweieinhalb Jahren - Trennung von Time Warner und AOL möglich

San Francisco - Neuer Chef des kriselnden Online-Unternehmens AOL wird der bisherige Google-Manager Tim Armstrong. Er war dort als Vizepräsident für das Anzeigengeschäft in Nord- und Südamerika zuständig. Armstrong löst bei AOL Randy Falco ab, der aus der Fernsehbranche kam und seit November 2006 Chef bei dem zu Time Warner gehörenden Unternehmen war. Falco und auch Ron Grant als bisheriger Geschäftsführer von AOL verlassen das Unternehmen.

Der Führungswechsel könnte ein Anzeichen dafür sein, dass eine Trennung von Time Warner und AOL wahrscheinlicher geworden ist. Time-Warner-Chef Jeff Bewkes erklärte, er sei offen für einen Verkauf von AOL oder eine Fusion mit einem anderen Unternehmen. Armstrong solle Time Warner helfen, die "optimale Struktur für AOL" zu finden. (APA/AP)

Share if you care.