Elektronischer Zustelldienst geht in Betrieb

17. März 2009, 09:13
posten

Bundesrechenzentrum nimmt Service zur elektronischen Zustellung von Behördenbriefen in Betrieb

Seit Freitag ist die elektronische Zustellung von Behördenpost in Betrieb. Damit können behördliche Schriftstücke wie RSa- und RSb-Briefe elektronisch abgerufen und ihr Empfang elektronisch bestätigt werden. Betrieben wird das E-Government-Service vom Bundesrechenzentrum. Zur Benutzung ist eine Registrierung auf brz-zustelldienst.at sowie eine "Bürgerkarte" (z. B. aktivierte Bankomatkarte) nötig. (red/DER STANDARD Printausgabe, 17. März 2009)

Share if you care.