Lindt & Sprüngli steigert den Gewinn

17. März 2009, 08:45
2 Postings

Ungeachtet des schwierigen Marktumfeldes ist es dem Unternehmen gelungen, überdurchschnittlich zu wachsen

Kilchberg - Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat im Geschäftsjahr 2008 einen Reingewinn von 261,5 Mio. Franken (169,6 Mio. Euro) erzielt. Damit stieg der Reingewinn um 4,4 Prozent zum Vorjahr, wie Lindt & Sprüngli am Dienstag mitteilte.

Ungeachtet des schwierigen Marktumfeldes, das sich im zweiten Halbjahr 2008 noch weiter verschärfte, sei es dem Unternehmen gelungen, überdurchschnittlich zu wachsen, heißt es in der Mitteilung weiter. Auch und gerade im schwierigen Marktumfeld 2009 wolle Lindt & Sprüngli die hohen Marketing-Investitionen fortsetzen.

Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte um 3 Prozent auf 361,2 Mio. Franken gesteigert werden. Wie Lindt & Sprüngli bereits Ende Jänner bekanntgegeben hatte, stagnierte 2008 der Umsatz bei 2,937 (Vorjahr 2,946) Mrd. Franken.

Bei der Generalversammlung am 16. April 2009 solle die Geschäftsführerin des Hotel Sacher in Wien, Elisabeth Gürtler, als Nachfolgerin des zurückgetretenen Peter Baumberger neu in den Verwaltungsrat des Schweizer Konzerns gewählt werden, heißt es in der Aussendung.(APA)

 

Share if you care.