SPÖ-Bildungssprecher fordert höheres Budget

16. März 2009, 19:39
11 Postings

Zur Überbrückung bis zur Pensionswelle

Wien - SPÖ-Bildungssprecher Elmar Mayer fordert eine vorübergehende Aufstockung der Budgetmittel für die Bildung. Damit würde die von Ministerin Claudia Schmied (S) vorgeschlagene Ausweitung der Unterrichtsverpflichtung überflüssig, sagte er zu den "Vorarlberger Nachrichten" (Dienstag-Ausgabe).

Laut Mayer geht es um eine Überbrückung für die Jahre 2009 und 2010, danach werde es durch eine Pensionswelle bei den Lehrern "ganze neue Handlungsspielräume" geben. Er kritisiert die ÖVP, die immer nur "Nein" sage und keine Alternativen vorschlage. Und er verweist darauf, dass für die AUA ohne viel Diskussion 500 Mio. Euro zur Verfügung gestellt worden seien. Die Bildung müsse aber doch mindestens ebenso viel wert sein wie die AUA, so der SPÖ-Bildungssprecher. (APA)

Share if you care.