Die unteren Zehntausend

11. März 2003, 12:37
7 Postings

derStandard.at/Investor präsentiert zehn Autos für jeweils unter 10.000 Euro: Wenn Geiz wirklich geil ist, sind das verdammt geile Geräte ...

foto: werk/symbolfoto
Bild 1 von 10

Lada Samara 1.5i

Billiger geht's nicht. Für 7.267 Euro gibt's frostige Technik zum heißen Preis. Der Samara holt sich seine 74 PS aus einem archaischen 1,5-Liter-Vierzylinder, dem ein Bosch-Einspritzsystem das nötige Taktgefühl aufzwingen darf. In 13 Sekunden ist der Sprint auf 100 km/h erledigt. Im Drittel-Mix nimmt der kantige Russe 7,2 Liter. Für Freunde von Autos mit dem Charme einer kaukasischen Satellitenstadt ist der Samara sicher eine Überlegung wert. Schließlich steht er für mehr oder weniger liebevolle Handarbeit, die sich um Zentralverriegelung, Fensterheber, Metalliclack, Alu-Patscherl und ... Zeituhr erweitern lässt. ABS, Airbags? Fehlanzeige. Dafür zitieren wir, nicht bar jedweder Sentimentalität, aus dem Lada-Beipacktext: "Das neue Armaturenbrett gibt dem Innenraum westliches Flair".

Share if you care.