betandwin schließt US-Bürger endgültig von Sportwettangebot aus

10. März 2003, 14:56
1 Posting

Wegen unterschiedlichen Regelungen in US-Bundesstaaten - Künftig technische Barrieren im System für US-Bürger

Der börsenotierte Vorarlberger Internet-Sportwettenanbieter betandwin.com schließt ab sofort nun endgültig alle US-Bürger vom Sportwettangebot aus. In den US-Bundesstaaten gebe es sehr unterschiedliche regulatorische Regelungen bei Sportwetten, daher habe man nun in das betandwin-System technische Barrieren eingebaut, die eine Spielbeteiligung von US-Bürgern unmöglich machen würden, sagte betandwin-Sprecherin Karin Klein am Montagnachmittag.

Fokus Zentraleuropa

Die Geschäftsleitung von BAW International Ltd. habe dies in Abstimmung mit der Konzernmutter betandwin.com Interactive Entertainment AG entschieden, man folge damit dem Empfehlung von Anwälten, so Klein. Damit wolle man vermeiden, dass der betandwin Fahrlässigkeit vorgeworfen werden könne. Der Fokus der betandwin sei aber bisher schon auf Zentraleuropa gelegen.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.