Prepaid-Internetzugang per Satellit

11. März 2003, 19:25
2 Postings

Sat_Speed will Testkunden in Deutschland gewinnen

Der deutsche Zugangsprovider Sat_Speed will zur CeBIT 2003 erstmals einen Highspeed Internet-Zugang über ASTRA-Satelliten mit Prepaid-Karte vorstellen. Das Service soll in ganz Europa nutzbar sein und ermöglicht eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 768 kbps. Mit einer Prepaid-Karte stehen dem User 357 Minuten Online-Minuten zur Verfügung.

Vereinfachen

"Wir wollen dem User die Angst vor einer kompliziert scheinenden Satelliten-Technologie nehmen und haben uns dabei für den bewährten 19,2° Ost ASTRA-Zugang und das eingeführte Medium der Prepaid Karte entschieden", erklärt Produktmanager Stephan Schott. Die Satellitenverbindung funktioniert nur im Downstream wobei die Transponderkapazität zwischen den einzelnen Usern verteilt wird. Der Rückkanal wird weiterhin über die traditionelle Telefonleitung aufgebaut. Voraussetzung für den Prepaid-Service ist eine digitaltaugliche Sat-Anlage sowie eine DVB-Karte und ein Internet-Zugang über Telefon. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.