Warren Buffet macht weiter gutes Geld

10. März 2003, 10:54
posten

Berkshire Hathaway verdiente 2002 4,3 Milliarden Dollar - Umsatz legte auf 42,35 Milliarden Dollar

Omaha - Der Mischkonzern Berkshire Hathaway Inc. des US-Multimilliardärs Warren Buffett hat dank hoher Gewinne seiner Versicherungstöchter und anderer Tochterunternehmen seinen Gewinn im vergangenen Jahr verfünffacht. Der Gewinn stieg auf 4,3 Mrd. Dollar (3,9 Mrd. Euro) oder 2.795 Dollar je Aktie.

Berkshire hatte im Jahr zuvor 795 Mio. Dollar oder 521 Dollar je Aktie verdient. Der Umsatz legte auf 42,35 Mrd. Dollar zu gegenüber 38,6 Mrd. Dollar im Vorjahr. Dies hat CBS Market Watch am Wochenende in seiner Onlineausgabe berichtet.

Vom 11.September profitiert

Der Gewinn hat sich im Schlussquartal auf 1,18 Mrd. Dollar oder 772 Dollar je Aktie erhöht gegenüber nur 95 Mio. Dollar oder 63 Dollar je Aktie im entsprechenden Vorjahresabschnitt, berichtete die US-Wirtschaftsagentur "Bloomberg". Buffett macht mehr als die Hälfte des Berkshire-Umsatzes mit Versicherungen wie Berkshire Hathaway Reinsurance und Geico. Berkshire hatte nach den Terrorattacken vom 11. September 2001 im Jahr 2002 von den scharf steigenden Versicherungsraten profitiert.

Berkshire kontrolliert mehr als drei dutzend Unternehmen. Dazu zählen neben den Versicherungstöchtern die große Energie- und Pipelinegesellschaft MidAmerican Energy Holdings, die Unterwäschefirma Fruit of the Loom sowie Luftfahrt-, Teppich-, Farben-, Schuh-, Süßwaren- und Möbelfirmen. Berkshire mit Sitz in Omaha (Nebraska) ist auch der größte Aktionär bei American Express und Coca-Cola. Berkshire kauft Beteiligungen an unterbewerteten Gesellschaften. Das Unternehmen verfügte zum Jahresende über 12,7 Mrd. Dollar an liquiden Mitteln. Die Aktien sind am Freitag um 1.210 Dollar auf 64.800 Dollar gestiegen.

Buffett forderte vor dem Hintergrund der beispiellosen amerikanischen Unternehmen-Skandalserie Großaktionäre von Gesellschaften auf, mittelmäßige Unternehmenschefs auszubooten und solche die zu weit gingen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    US-Starinvestor Warren Buffet

Share if you care.