Präsentation erster Exponate

16. März 2009, 15:23
posten

Bei "Österreich. Tschechien. geteilt - getrennt - vereint." sind ab 18. April auch die EU-Beitrittsverträge Österreichs und Tschechiens zu sehen

St. Pölten - Die ersten Exponate der grenzüberschreitenden NÖ Landesausstellung 2009, die am 17. April eröffnet wird, sind am Montag präsentiert worden. So gibt es bei der Schau "Österreich. Tschechien. geteilt - getrennt - vereint." etwa den Beitrittsvertrag Österreichs zur EU aus dem Jahr 1994 genauso zu sehen wie jenen der Tschechischen Republik aus 2003, teilte der NÖ Landespressedienst mit.

Persönliche Geschichten

Anlässlich der Schau, die in Horn, Raabs und Teltsch (Telc) steigt, wurde auch eine Sammelaktion in der Bevölkerung abgehalten. Gesucht wurden Exponate der Menschen aus der Region. Gefunden wurde dabei unter anderem eine Zigarettendose aus Metall, die Johann Kadla aus Raabs zur Verfügung stellte. Diese Zigarettendose rettete dem Vater Kadlas im Ersten Weltkrieg das Leben, als dieser von einer Kugel direkt am Herzen getroffen wurde und die Zigarettendose das Projektil so ablenkte, dass die Kugel seitlich die Brust durchschlug und keine lebenswichtigen Organe verletzte.

Nachnutzungskonzepte

Laut Landeshauptmann Erwin Pröll wurden 22 Millionen Euro in die Ausstellungsorte investiert. "80 Prozent der Investitionen sind an Unternehmen aus der Stadt und dem Stadtumland vergeben worden", so Pröll. Weiters bestehe auch bereits ein Nachnutzungskonzept für die Zeit nach der Schau. So wolle man aus Horn "die Buchstadt Niederösterreichs" machen, meinte der Landeshauptmann. (APA)

 

  • Ein historischer Moment: Der Eiserne Vorhang ist Geschichte.
    foto: landesausstellung nö

    Ein historischer Moment: Der Eiserne Vorhang ist Geschichte.

Share if you care.