GTK+ 2.16: Neue Version des grafischen Toolkits

16. März 2009, 15:51
12 Postings

Verbesserungen am Dateiauswahldialoge und zahlreiche neue APIs - Basis für GNOME 2.26

Wenige Tage vor der Freigabe des Unix-Desktops GNOME 2.26 wurde nun auch eine neue Version des dort zum Einsatz kommenden grafischen Toolkits freigegeben. GTK+ 2.16 bringt dabei neben zahlreichen Fehlerbereinigungen auch wieder einige neue APIs, die AnwendungsentwicklerInnen künftig das Leben einfacher machen sollen.

Eingabe

So ist es nun möglich in Eingabefeldern eine Fortschrittsanzeige einzublenden, auch Icons können an dieser Stelle nun eingebettet werden. Dies wird auch gleich für eine weitere neue Funktion benutzt: GTK+-Felder können nun mit einem Icon davor warnen, dass die Caps-Lock-Taste gedrückt ist.

Files

So manche Verbesserung hat der Dateiauswahldialog erfahren, dieser kann nun optional die Größe der aufgelisteten Files anzeigen, außerdem ist es möglich direkt von hier aus Dateisysteme einzuhängen. Weiters gibt es ein neues Status Icon API und der GTKBuilder Support zum Interface-Bau, der die bislang eingesetzte, externe libglade ablöst, wurde deutlich erweitert.

Download

GTK+ 2.16 kann ab sofort von der Seite des Projekts heruntergeladen werden, die Version ist wie gewohnt vollständig kompatibel mit älteren Ausgaben der 2.x-Reihe. Mit alten Funktionen will man dann für die Version 3.0 aufräumen, die nach derzeitigem Stand rund in einem Jahr erscheinen soll. (apo)

  • Neu bei GTK+ 2.16 ist unter anderem die - optionale - Größenanzeige im Dateiauswahldialog
    screenshot: andreas proschofsky

    Neu bei GTK+ 2.16 ist unter anderem die - optionale - Größenanzeige im Dateiauswahldialog

Share if you care.