CPI Immobilien-Gruppe weitete Portfolio kräftig aus

16. März 2009, 14:33
posten

Volumen stieg durch Zukäufe auf 125 Millionen Euro

Wien - Die an der Wiener Börse (Dritter Markt) notierte CPI Immobilien Gruppe hat ihr Immobilienportfolio im abgelaufenen Jahr 2008 um 45 Prozent auf 125 Mio. Euro erhöht. Die Ausweitung des Volumens sei auf echte Zukäufe zurückzuführen, hieß es aus dem Unternehmen. Mit der im Dezember erfolgten Verschmelzung der CPI Thes mit der Muttergesellschaft habe das Wachstum nichts zu tun.

Zum 31. Dezember besaß die CPI Wachstums AG, die eigentliche Immobilien-Gesellschaft, 37 Wiener Zinshäuser und einige einzelnen Wohnungen im Gesamtwert von 80,6 Mio. Euro. Die auf die Sanierung von Alt- und Stilhäusern spezialisierte Immobiliengruppe beschäftigt insgesamt 120 Mitarbeiter. (APA)

 

Share if you care.