Japaner schicken elfengleiche Roboterin als Model auf den Laufsteg

16. März 2009, 14:14
32 Postings

1,58 Meter groß, 43 Kilo, schwarze Haare

Aus Japan kommt ein neues Super-Model mit schwarzen Haaren und Traummaßen. Die elfengleiche Roboterin HRP-4C, die am Montag am Nationalen Institut für Fortgeschrittene Industriewissenschaft und Technik bei Tokio vorgestellt wurde, wiegt samt Batterie nicht mehr als 43 Kilogramm. Ihr silberfarben auf schwarz abgesetzter Körper ist 1,58 Meter hoch und hat damit in etwa die durchschnittliche Größe japanischer Frauen. Ihr Gesicht erinnert mit den leicht vergrößerten Augen und der winzigen Nase an einen Manga-Comic, die Haare trägt sie schulterlang.

Die 42 eingebauten Motoren werden ferngesteuert

Das künstliche Mannequin, das kommenden Montag erstmals bei einer Modeschau in Tokio über den Laufsteg schreiten soll, kann mehr als geradeaus gehen: Wie menschliche Models kann es strahlend lächeln oder schmollen. Die 42 eingebauten Motoren werden ferngesteuert. Gelegentlich zeigt HRP-4C sogar Nerven: Weil das Blitzlichtgewitter die Audiosensoren durcheinander brachte, entgleisten dem Roboter bei der Präsentation einen Moment lang die Gesichtszüge. (APA)

 

  • Artikelbild
Share if you care.