Schlägerei in Disco endete mit zwei Verletzten

16. März 2009, 13:24
posten

Kellner versetzte Gast Faustschläge und Fußtritte

Linz - Eine Schlägerei hat Sonntag früh in einer Disco im Bezirk Gmunden im oberösterreichischen Salzkammergut mit zwei Verletzten geendet. Ein 26-jähriger Kellner und ein 37-jähriger Gast, beide betrunken, waren sich in die Haare geraten. Das gab die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Montag bekannt.

In dem Lokal war es zunächst zu einem Streit zwischen Gästen und dem Personal gekommen. Der Kellner ging auf den 37-Jährigen los und versetzte ihm Faustschläge und Fußtritte. Nach dem Einschreiten der Polizei wurden die beiden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Gast erlitt einen Knöchelbruch und musste operiert werden. Der Disco-Mitarbeiter wurde im Gesicht und an einem Daumen verletzt und auf freiem Fuß angezeigt. (APA)

Share if you care.