Libanon eröffnet Botschaft in Syrien

16. März 2009, 13:12
posten

Wichtiger symbolischer Akt in Damaskus

Damaskus - In Damaskus ist am Montag die erste libanesische Botschaft auf syrischem Boden eröffnet worden. Reporter berichteten, der libanesische Geschäftsträger Rami Murtada habe die Fahne mit der Zeder vor dem Gebäude in einem Viertel gehisst, in dem auch zahlreiche andere Staaten ihre Vertretungen haben. Die Eröffnung der Botschaft gilt als wichtiger symbolischer Akt für die Libanesen.

Syrien hatte sich seit dem Ende der Kolonialzeit geweigert, offiziell diplomatische Beziehungen zu dem Nachbarland aufzunehmen, in dem es seit dem libanesischen Bürgerkrieg (1975-1990) Truppen stationiert hatte. Die letzten syrischen Soldaten hatten im Frühjahr 2005 den Libanon verlassen.

Die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Syrien und dem Libanon war in den vergangenen Jahren eine Forderung gewesen, die fast bei jedem Besuch einer europäischen Regierungsdelegation in Damaskus vorgebracht worden war. Syrien hatte seine Botschaft in der libanesischen Hauptstadt Beirut im vergangenen Dezember eröffnet. (APA/dpa)

Share if you care.