Britischer Premierminister für zweite Amtszeit Barrosos

16. März 2009, 12:22
7 Postings

Französischer Präsident Sarkozy will noch warten

London - Der britische Premierminister Gordon Brown hat sich dafür ausgesprochen, das Ende Oktober endende Mandat von EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso um eine weitere fünfjährige Amtszeit zu verlängern. London werde Barroso nicht nur als jetzigen, sondern auch bei der Wahl des künftigen Kommissionspräsidenten unterstützen, sagte Brown am Montag. Er äußerte sich nach Gesprächen mit Barroso auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in London.

Paris wartet ab

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hatte Anfang März dafür plädiert, über die Personalie erst im Herbst zu entscheiden. Die Staats- und Regierungschefs sollten bei ihrer Entscheidung über das Amt des Kommissionspräsidenten das zweite irische Referendum zum Lissabon-Vertrag abwarten, sagte Sarkozy zur Begründung. Irland will den Volksentscheid bis zum Amtsantritt der neuen EU-Kommission im November abhalten. (APA/AFP)

Share if you care.