Steirer versuchte auf fahrenden Zug aufzuspringen

15. März 2009, 23:10
posten

Bahnhof Hartberg - Türen hatten sich bereits automatisch geschlossen

Graz - Tödlich hat am Freitagabend der Versuch eines Steirers geendet, am Bahnhof von Hartberg (Bezirk Hartberg) noch auf einen bereits abgefahrenen Zug aufzuspringen. Die Türen hatten sich bereits automatisch geschlossen

Der Mann versuchte um 20.11 Uhr auf den bereits in Bewegung befindlichen Triebwagenzug aufzuspringen. Dann verlor er das Gleichgewicht und stürzte auf den Bahnsteig. Dabei zog er sich tödliche Kopfverletzungen zu. (APA)

 

Share if you care.