Siebenjähriger von Pisten-Raupe getötet

15. März 2009, 22:09
65 Postings

Kind erlag schweren Kopf- und Beinverletzungen - Eltern und Pistenraupen-Fahrer werden von Krisenintervention betreut

Salzburg - Zu einem dramatischen Unfall ist es am Sonntagnachmittag im Skigebiet von Zauchensee (Pongau) gekommen: Ein siebenjähriger Bub aus Deutschland ist beim "Schussfahren" vor den Augen seiner Eltern frontal gegen eine bergwärts fahrende Pistenraupe geprallt. Drei zufällig anwesende Ärzte versuchte das Leben des Buben vergebens zu retten. Der junge Skifahrer, der einen Helm getragen hatte, erlag während des Transports ins Spital seinen schweren Kopf- und Beinverletzungen.

Die Eltern und der Pistenraupenfahrer erlitten einen Schock und müssen von der Krisenintervention betreut werden. (APA)

Share if you care.