Mickey Rourke in russischem Gefängnis

15. März 2009, 21:27
13 Postings

Schauspieler: "Besser als ein US-Gefängnis"

Moskau  - US-Schauspieler Mickey Rourke (52) hat sich seinen "Traum" von einem Kurzaufenthalt in einem russischen Gefängnis erfüllt. Wie die Zeitung "Moskowski Komsomolez" berichtet, bereitet sich Rourke auf seine nächste Rolle als russischer Bösewicht in Russland vor.

Drei Stunden verbrachte der Schauspieler ("The Wrestler") in Moskaus berüchtigter Haftanstalt Butyrka. Die Haftanstalt war zu Zaren- und Stalinzeiten bekannt für ihre extrem brutalen Haftbedingungen, tausende Menschen wurden dort erschossen. Das Gefängnis fand der trotzdem besser, als das US-Gefängnis, in dem er gesessen habe, erklärte Rourke. "Hier gibt es zumindest eine Art Hotel, wo ein Gefangener einmal im Monat drei Tage mit seiner Frau verbringen kann. Das ist sehr human", zitierte die Zeitung Rourke.

Rourke besichtigte den Sportsaal, die Anstaltskirche, das Gefängnis-Museum und den Speisesaal. Er sprach, zum Ärger seiner Leibwächter auch ohne Schutz hinter verschlossenen Türen mit Insassen, wie das Blatt schrieb.

Rourke soll als nächstes im geplanten Film "Iron Man 2" von Regisseur Jon Favreau die Rolle des russischen Gangsters "Iwan" übernehmen.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mickey Rourke testete auch die Häftlingskleidung

Share if you care.