Anklage gegen Zuma wird vermutlich eingestellt

19. März 2009, 10:10
posten

Weg für Präsidentschaftskandidatur des ANC-Chefs damit frei

Johannesburg - In Südafrika mehren sich die Anzeichen, dass die Korruptionsanklage gegen ANC-Chef und Präsidentschaftskandidat Jacob Zuma fallengelassen wird. Der Fall werde auf Antrag Zumas vermutlich zu den Akten gelegt, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Damit stünde einer Kandidatur des Chefs des regierenden Afrikanischen Nationalkongress nichts im Wege. Trotz wachsender Unzufriedenheit in der Bevölkerung mit der Arbeit der Regierung gilt ein Sieg des ANC bei der Wahl am 22. April als sicher.

Das Verfahren gegen Zuma wurde bereits im September vergangenen Jahres eingestellt, Anfang 2009 wieder aufgenommen. Zuma sieht sich als Opfer einer politischen Hexenjagd. Ihm wird vorgeworfen, von einem französischen Rüstungskonzern mit Hunderttausenden Dollar geschmiert worden zu sein. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Verfahren gegen Jacob Zuma wird eingestellt

Share if you care.