Was ist der Zeitmesser des Menschen?

15. März 2009, 17:30
99 Postings

Was ermöglicht es uns den Takt zu halten, wie bleiben wir - so gut wir es eben können - im Rhythmus?

Nachdem es dieses Mal um die Zeit geht, wollen wir diese gar nicht erst mit langen Einleitungen verschwenden, sondern kommen gleich zur Frage unseres Gewinners der Woche, Ekkehard Allinger-Csollich:

"Was ist der Zeitmesser des Menschen? Ein Schlagzeuger hält exakt den Rythmus, ein Dirigent gibt immer das richtige und gleichbleibende Tempo vor. Bei Computern und Uhren macht das ein kleines Quarzkristall, dessen Schwingungen gezählt werden. Aber wir läuft das im menschlichen Gehirn ab? Welches Zeitgeber haben wir eingebaut, damit beim Trommeln der Abstand zwischen den Schlägen immer gleich lang ist?"
(red)


  • Artikelbild
    foto: photodisc
Share if you care.