Drei Stockerlplätze im RTL

15. März 2009, 17:09
posten

Karl und Prommegger in La Molina auf Plätzen zwei und drei - Kreiner Zweite bei den Frauen - Weltcup-Vorsprung von Grabner und Günther schmolz

La Molina - Für Österreichs Snowboarder haben am Sonntag im Parallel-Riesentorlauf in La Molina drei Stockerlplätze herausgeschaut. Im Herren-Bewerb landeten Benjamin Karl und Andreas Prommegger hinter dem kanadischen Sieger Jasey Jay Anderson auf den Rängen zwei und drei. Bei den Damen musste sich Marion Kreiner nur der Deutschen Amelie Kober geschlagen geben, Ina Meschik wurde Vierte.

Siegried Grabner erreichte nur Platz zwölf und könnte damit im abschließenden Rennen am kommenden Wochenende in Valmalenco noch die Parallel-Kristallkugel an Karl verlieren. "Ich war an sich gut unterwegs, vielleicht eine Spur nicht konsequent genug. Schade drum, doch nicht schlimm", erklärte Grabner. Der Schweizer Simon Schoch hat als Dritter mit mehr als 1.000 Punkten Rückstand keine Chance mehr auf den Sieg in der Parallel-Wertung.

Auch Doris Günther läuft Gefahr, den Parallel-Kristall noch zu verlieren. Die Salzburgerin musste sich mit Rang zwölf begnügen, weshalb Siegerin Kober bis auf 238 Punkte naherückte. (APA)

Ergebnisse vom Weltcup-Parallelriesentorlauf am Sonntag in La Molina:

Herren: 1. Jasey Jay Anderson (CAN) - 2. Benjamin Karl (AUT) - 3. Andreas Prommegger (AUT) - 4. Simon Schoch (SUI). Weiter: 7. Anton Unterkofler (AUT) - 12. Siegfried Grabner (AUT) - 15. Manuel Veith (AUT) - 17. Daniel Leitenstorfer - 19. Stefan Pletzer (AUT)

Parallel-Weltcupwertung: 1. Grabner 4.920 Punkte - 2. Karl 4.200 - 3. Schoch 3.800 - 4. Anderson 3.710 - 5. Prommegger 3.650. Weiter: 18. Veith 1.40

Gesamtwertung: 1. Markus Schairer (AUT) 5.340 - 2. Grabner 4.920 - 3. Karl 4.200 - 4. Stefan Gimpl (AUT) 4.100 - 5. Anderson 3.882. Weiter: 8. Promegger 3.650

Damen: 1. Amelie Kober (GER) - 2. Marion Kreiner (AUT) - 3. Michelle Gorgone (USA) - 4. Ina Meschik (AUT). Weiter: 6. Julia Dujmovits (AUT) - 12. Doris Günther (AUT) - 19. Heidi Krings (AUT) - 20. Heidi Neururer (AUT)

Parallel-Weltcupwertung: 1. Günther 5.470 - 2. Kober 5.232 - 3. Tomoka Takeuchi (JPN) 4.380 - 4. Claudia Riegler (AUT) 3.360. Weiter: 6. Neururer 3.120 - 8. Kreiner 2.910 - 17. Dujmovits 1.510

Gesamtwertung: 1. Günther 6.420 - 2. Lindsay Jacobellis (USA) 6.100 - 3. Kober 5.232. Weiter: 11. Riegler 3.360 - 15. Neururer 3.120 - 18. Kreiner 2.910

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jasey Jay Anderson

Share if you care.