"Candy Girls", "Deer Lucy" oder "Größer als Gott"

15. März 2009, 16:39
3 Postings

Unternehmen sponsern Serien im Netz und wollen so junge Zielgruppen ansprechen

Immer mehr Unternehmen entdecken Web-TV, um vor allem junge Zielgruppen anzusprechen. So produziert beispielsweise Ford gemeinsam mit MySpace zehn neue Episoden von "They call us Candy Girls", ab Ende April werden die neuen Folgen auf MySpace zu sehen sein. Bei dem Projekt spielt der neue Ford Ka eine nicht unwichtige Rolle. 2008 war die erste Staffel von "Candy Girls" auf MySpace zu sehen, die Web-TV-Serie rund um die Berliner Clubszene wurde über 1,9 Millionen Mal abgerufen, die Folgen der ersten Staffel gibt es hier.

"Die Candy Girls passen perfekt zu unserem neuen Ford Ka", so Sibylle Becher, Leiterin Marketing Kommunikation der Ford-Werke GmbH. "Die Kooperation mit MySpace zur zweiten Staffel der Webisode "They call us Candy Girls" bietet uns eine ideale Plattform, den neuen Ford Ka publikumswirksam in der für uns wichtigen jungen Zielgruppe zu platzieren", ist Becher überzeugt. 

Ford sponsert "Candy Girls", ab Ende April ist die neue Staffel zu sehen

"Alle reden vom Trend hin zum Bewegtbild, wir setzen ihn längst erfolgreich um - und bieten eine mit Content und Community vernetzte Produktkommunikation", meint Joel Berger, Managing Director MySpace GSA & Northern Europe, "mit dem Ford Ka haben wir einen kongenialen Sponsor gefunden, der nicht nur perfekt zu den Candy Girls passt, sondern auch nahezu ideal zur immer größer werdenden Zielgruppe der jungen Erwachsenen bei MySpace."

"Deer Lucy" auf bild.de

Auch bild.de hat Web-TV für sich entdeckt, seit Ende Jänner läuft dort die Telenovela "Deer Lucy", Bekleidungsversand Otto ist Kooperationspartner, auch Warner Music und smart sponsern das Format. In 20 Folgen erzählt das "Deer Lucy" die Geschichte der jungen Sängerin, die von Zwickau in die Hauptstadt Berlin zieht, um die Musikwelt zu erobern.

"Deer Lucy" auf bild.de

"Bild.de versorgt die User nicht nur mit den wichtigsten Informationen aktuell, schnell und zuverlässig, sondern sorgt auch für Unterhaltung. 'Deer Lucy' passt zu unserer Zielgruppe, denn unser Star ist jung, weltoffen, interessiert und überraschend", meinte Chefredakteur Manfred Hart, zum Start.  MME Me, Myself & Eye Entertainment GmbH produzierte das neue Format. "Mit der Serie wollen wir eine sich wandelnde Zielgruppe erreichen", so Werbe- und Musikvideo-Regisseur Wolf Gresenz. Die Hauptrolle spielt übrigens die Sängerin Graziella Schazad, sie wurde mit dem Folk-Förderpreis von MDR und Deutschlandradio ausgezeichnet.

"Wir sind größer als Gott"

Ebenfalls um Musiker auf dem Weg nach oben geht es in der neuen Web-Serie "Wir sind größer als Gott". Das Format wird von Grundy Ufa gemeinsam mit "Myspace" produziert und soll am 7. April starten.


"Größer als Gott" mit MySpace, Ufa und Mars

Zum Plot: Zwei mäßig talentierte Musiker übernehmen eine Berliner Kneipe, um sie zum Szenetreff der angesagtesten Bands zu machen. "MySpace"-Mitglieder können sich derzeit für eine Nebenrolle bewerben (mehr zur Serie und den Castingaufruf). Schoko-Riegel-Hersteller Mars ist hier Hauptsponsor, geworben wird dabei für das neue Produkt "Mars Planets". (ae, derStandard.at)

Share if you care.