Teambewerb in Aare

15. März 2009, 13:09
1 Posting

1. Italien 21 Punkte *
2. Österreich 21
3. Schweiz 23
4. Schweden 26
5. Frankreich 29

* Italien gewann aufgrund der höheren Anzahl an Serien-Siegen

Slalom-Ergebnisse:
1. Serie Slalom Damen:
1. Kathrin Zettel (AUT) 55,67 Sekunden (1 Punkt)
2. Therese Borssen (SWE) +0,81 (2 Punkte)
3. Sandra Gini (SUI) 1,05 (3 Punkte)
4. Nicole Gius (ITA) 1,28 (4 Punkte)
Gestürzt: Marie Marchand-Arvier (FRA) (5 Punkte)

2. Serie Slalom Herren:
1. Andre Myhrer (SWE) 52,12 Sekunden (1 Punkt)
2. Julien Lizeroux (FRA) +1,03 (2 Punkte)
3. Mario Matt (AUT) 2,13 (3 Punkte)
4. Peter Fill (ITA) 2,27 (4 Punkte)
Ausgeschieden: Marc Berthod (SUI) (5 Punkte)

3. Serie Slalom Damen:
1. Sandrine Aubert (FRA) 55,92 Sekunden (1 Punkt)
2. Frida Hansdotter (SWE) +0,58 (2 Punkte)
3. Elisabeth Görgl (AUT) 2,35 (3 Punkte)
4. Daniela Merighetti (ITA) 2,69 (4 Punkte)
Disqualifiziert: Lara Gut (SUI) (5 Punkte)

4. Serie Slalom Herren:
1. Marcel Hirscher (AUT) 52,48 Sekunden (1 Punkt)
2. Carlo Janka (SUI) +0,78 (2 Punkte)
3. Manfred Mölgg (ITA) 0,94 (3 Punkte)
4. Joel Chenal (FRA) 2,52 (4 Punkte)
Ausgeschieden: Mattias Hargin (SWE) (5 Punkte)

Super-G-Ergebnisse:
1. Serie Super-G Damen:
1. Nadia Fanchini (ITA) 58,06 Sekunden (1 Punkt)
2. Andrea Fischbacher (AUT) +0,23 (2 Punkte)
3. Lara Gut (SUI) 0,74 (3 Punkte)
4. Ingrid Jacquemod (FRA) 1,71 (4 Punkte)
5. Maria Pietilä-Holmner (SWE) 2,19 (5 Punkte)

2. Serie Super-G Herren:
1. Peter Fill (ITA) 55,07 Sekunden (1 Punkt)
2. Didier Cuche (SUI) +0,40 (2 Punkte)
3. Andre Myhrer (SWE) 1,20 (3 Punkte)
4. Julien Lizeroux (FRA) 1,75 (4 Punkte)
5. Hannes Reichelt (AUT) Disqualifiziert (5 Punkte)

3. Serie Super-G Damen:
1. Fabienne Suter (SUI) 57,77 Sekunden (1 Punkt)
2. Elisabeth Görgl (AUT) +0,40 (2 Punkte)
3. Daniela Merighetti (ITA) 0,46 (3 Punkte)
4. Marie Marchand-Arvier (FRA) 1,60 (4 Punkte)
Nicht gestartet: Frida Hansdotter (SWE) (5 Punkte)

4. Serie Super-G Herren:
1. Werner Heel (ITA) 54,84 Sekunden (1 Punkt)
2. Carlo Janka (SUI) +0,56 (2 Punkte)
3. Hans Olsson (SWE) 1,19 (3 Punkte)
4. Marcel Hirscher (AUT) 1,78 (4 Punkte)
5. Jean-Baptiste Grange (FRA) 3,28 (5 Punkte)

Zwischenstand nach dem Super-G:
1. Italien 6 Punkte
2. Schweiz 8
3. Österreich 13
4. Schweden 16
5. Frankreich 17

 

Share if you care.