Jodler wählen Frau an Verbandsspitze

14. März 2009, 19:46
posten

Der bisher nur von Männern geführte Schweizer Jodlerverband feiert im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen

Horw - Die Schweizer Jodler haben erstmals eine Frau an ihre Verbandsspitze gewählt. Die 39-jährige Karin Niederberger-Schwitter wurde am Samstag in Horw im Kanton Luzern von den 454 Delegierten des Eidgenössischen Jodlerverbands mit großer Mehrheit zur Vorsitzenden gekürt. Ihr Vorgänger Matthias Wüthrich hatte nach dreijähriger Amtszeit seine Demission eingereicht. Der bisher nur von Männern geführte Schweizer Jodlerverband feiert im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen.

Die sechsfache Mutter Niederberger-Schwitter ist Unternehmerin, Präsidentin des Kantonalen Älplervereins Graubünden und des Theatervereins Malix sowie Dirigentin und Jodlerin beim JC Hochwang Igis-Landquart. Sie absolvierte ihre musikalische Ausbildung in der Jugendmusikgruppe ihres Graubündner Heimatorts Malix, besuchte Privatunterricht in Gesang und Jodeln sowie Bläser- und Dirigentenkurse bei der Kantonalen Bündner Musikvereinigung. (APA/sda)

 

Share if you care.