Auch London will Schrott prämieren

14. März 2009, 19:39
9 Postings

Autobesitzern soll Kauf eines Neuwagens mit 2.000 Pfund schmackhaft gemacht werden

London - Großbritannien plant laut einem Zeitungsbericht eine Verschrottungsprämie nach deutschem Vorbild. Der britische Wirtschaftsminister Peter Mandelson will Autobesitzern den Kauf eines neuen Wagens mit einer Prämie von 2.000 Pfund (2.169 Euro) schmackhaft machen, wie die Zeitung "The Times" am Samstag unter Berufung auf hochrangige Regierungskreise berichtet.

Absatzeinbruch

Demnach könnte der Plan bei der Vorstellung des nächsten Budgets am 22. April präsentiert werden. Um den eingebrochenen Absatz der britischen Automobilindustrie wieder anzukurbeln, sollen Besitzer von Autos, die mindestens neun Jahre alt sind, ihr Fahrzeug verschrotten. Beim Kauf eines neuen Autos oder eines Jahreswagens sollen sie dann den 2.000-Pfund-Nachlass bekommen.

In Deutschland gilt die Verschrottungsprämie seit Mitte Jänner. Besitzer eines neun Jahre oder älteren Gebrauchtwagens können ihr Altfahrzeug verschrotten und erhalten beim Kauf eines neuen Autos einen Preisnachlass von 2.500 Euro. In Österreich startet die Verschrottungsprämie mit 1. April. Für ein mindestens 13 Jahre altes Auto, das anlässlich eines Neuwagenkaufes verschrottet wird, erhält der Käufer 1.500 Euro vom Staat. (APA/dpa)

 

Share if you care.