König James schlägt Kings

14. März 2009, 10:51
posten

LeBron James verpasste zwar sein viertes Triple-Double in Folge führte die Cavaliers aber zu einem 126:123-Sieg bei den Kings

Sacramento - LeBron James hat am Freitag in der NBA sein viertes Triple-Double in Folge am Freitag zwar verpasst, mit 51 Punkten hatte er am 126:123-Auswärtserfolg der Cleveland Cavaliers bei den Sacramento Kings jedoch maßgeblichen Anteil. James verbuchte bei dem Sieg nach Verlängerung außerdem neun Assists und vier Rebounds. Die in der Eastern Conference der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA führenden Cavaliers entschieden die Central Division damit vorzeitig für sich.

Leon Powe sprang beim 102:92-Heimsieg von Titelverteidiger Boston Celtics gegen die Memphis Grizzlies für den verletzten Kevin Garnett in die Bresche und brachte es auf 30 Zähler. Die Celtics, bei denen Ray Allen 22 Punkte warf, hatten zuvor zwei Spiele en suite verloren. Für Memphis, das aus den jüngsten 13 Spielen lediglich eines gewinnen konnte, war Rudy Gay mit 26 Punkten bester Werfer. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.