72 Helfer gesucht

13. März 2009, 19:45
posten

"Wohlstandskinder" sollen profitieren

Wien - "Nicht nur Straßenkinder, sondern auch 'Wohlstandskinder' schöpfen durch Sozialprojekte wieder Hoffnung. Denn manche haben das Gefühl, nicht gebraucht zu werden", sagt Judith Scharinger von der Jugendinitiative "Concordia 72".

Pater Georg Sporschill sucht in Österreich 72 Freiwillige, die sich Partner suchen und Projekte mit Migranten, Älteren, Obdachlosen oder für die Umwelt starten. Aus diesem Anlass lädt Kardinal Christoph Schönborn am Samstag in den Arkadenhof des Erzbischöflichen Palais.

Jugendliche, die in Rumänien als Volontäre gearbeitet haben, berichten von ihren Erfahrungen. 120 ehemalige rumänische Straßenkinder kommen zu Besuch, denen durch Sporschills Projekte geholfen wurde. Für die Kinder hat sich viel verändert, sagt Scharinger: "Sie leben nicht mehr in Waisenhäusern, sondern in familiären Strukturen." (DER STANDARD, Printausgabe, 14./15.März 2009)

Share if you care.