Inzko nun offiziell neuer "Hoher Repräsentant"

13. März 2009, 13:52
8 Postings

Entscheidung durch Botschafter im Friedensimplementierungsrat

Sarajevo - Der österreichische Diplomat Valentin Inzko ist als neuer internationaler Bosnien-Beauftragter offiziell designiert worden. Diese Entscheidung fällten am Freitag in Sarajevo die Botschafter des Verwaltungsausschusses des Friedensimplementierungsrates (PIC), der die Umsetzung des Dayton-Friedensabkommens aus dem Jahr 1995 in Bosnien überwacht.

Wie aus dem Büro des internationalen Bosnien-Beauftragten (OHR) in Sarajevo mitgeteilt wurde, ist der PIC-Verwaltungsausschuss von einer guten Zusammenarbeit mit Inzko überzeugt. Der gegenwärtige Botschafter Österreichs in Slowenien soll das Amt des Hohen Repräsentanten gleich nach dem Treffen des PIC-Verwaltungsausschusses auf Ebene der politischen Direktoren am 26. März antreten, teilte das OHR mit.

Inzko ist der zweite Österreicher im Amt des Hohen Repräsentanten in Sarajevo. Diese Funktion hatte auch Botschafter Wolfgang Petritsch inne. Der bisherige internationale Bosnien-Beauftragte, Miroslav Lajcak, wurde Anfang des Jahres slowakischer Außenminister. (APA)

 

Share if you care.