Gas wird billiger

13. März 2009, 12:06
1 Posting

EVN-Gaspreis sinkt Mitte März - Auch Vorarlberg gibt Gas ab sofort billiger her - Burgenland und OÖ folgen im April mit Preissenkungen

Wien - Gas für Kunden der niederösterreichischen EVN wird mit kommendem Sonntag, 15. März, wie schon länger angekündigt brutto 8 Prozent billiger. Bereits im Jänner wurde nach dem Ölpreisrückgang von Herbst der Gaspreis um 10 Prozent gesenkt, nachdem er davor Anfang November massiv um 28 Prozent angehoben worden war. Mit der jetzigen Senkung befinde sich die EVN beim Gaspreis auf dem Niveau des Jahres 2006, hieß es am Freitag aus dem Unternehmen.

Ein Durchschnittshaushalt mit 20.000 kWh Jahresverbrauch spare sich damit knapp 100 Euro, so die EVN. Weitere Verbilligungen seien denkbar, wenn der Ölpreis weiter stabil niedrig bleibt. Bei Strom seien Preissenkungen derzeit nicht absehbar, doch werde man auch dort etwaige Vorteile an die Kunden weitergeben, so der nö. Versorger.

Auch in Vorarlberg wird Gas nun billiger. Die Vorarlberger Erdgas GmbH (VEG) senkt den Preis per 15. März auf das Niveau des Vorjahres. Damit werde die Erhöhung um 14 Prozent von Jänner wieder aufgehoben.

Die burgenländische Begas senkt den Gaspreis mit 1. April um 13,5 Prozent, und auch in Oberösterreich wird Gas im kommenden Monat billiger: Nach Angaben der OÖ. Ferngas-Tochter erdgas oö. und der Linz AG werden die Brutto-Gaspreise um je 7 Prozent reduziert. Netto sinkt der Preis um 11 Prozent. Bei einem Einfamilienhaus liege die Einsparung durch diese Senkung zwischen 80 und 115 Euro jährlich. (APA)

 

Share if you care.