Berger: Swoboda ist SP-Spitzenkandidat

13. März 2009, 12:27
91 Postings

EU-Abgeordnete nimmt für Ende März geplante Entscheidung der SPÖ vorweg - Sprecher sieht "Missverständnis"

Hannes Swoboda tritt bei den Wahlen zum Europäischen Parlament im Juni als SPÖ-Spitzenkandidat an. Die ehemalige Justizministerin und heutige EU-Abgeordnete Maria Berger (SPÖ) bestätigte am Freitag bei einem Workshop von derStandard.at mit Schülerzeitungsredakteuren in Wien, was DER STANDARD bereits am Mittwoch berichtete. Die Frage einer Schülerin, wen die SPÖ bei den Europawahlen als Spitzenkandidaten aufstelle, beantwortete Berger eindeutig mit: "Hannes Swoboda". Noch am selben Tag versuchte ein Sprecher der SPÖ-Delegation im EU-Parlament zurückzurudern und sprach von einem "Missverständnis".

Swoboda selbst hatte vor einigen Tagen noch gesagt, dass die endgültige Entscheidung über den Spitzenkandidaten bei der SPÖ erst Ende März getroffen werde. Der EU-Abgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten siganlisierte aber schon am vergangenen Dienstag seine Bereitschaft. Bei der ÖVP gilt der EU-Abgeordnete Othmar Karas als möglicher Spitzenkandidat. (mak, derStandard.at, 13.3.2009)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hannes Swoboda (l.) steht als SPÖ-Spitzenkandidat für die Europawahlen fest. Auch der ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas hat bereits Interesse bekundet.

Share if you care.