Neue Features fürs Apple-Handy

13. März 2009, 18:38
151 Postings

Apple stellt am 17. März die neue Version des iPhone OS und des SDK vor - MMS und neues User Interface für das Apple-Handy?

Wie Apple mehreren Berichten zufolge bestätigt hat, will der Konzern am 17. März in Kalifornien eine neue Version des iPhone OS und des Software Development Kit (SDK) vorstellen. Welche neuen Features damit auf das Smartphone aus Cupertino Einzug halten, ist noch nicht bekannt. Unternehmenskenner gehen von MMS, einer neuen Suchfunktion und einer überarbeiteten Benutzeroberfläche aus.

Wichtige Neuerungen zu erwarten

Apple-Beobachter rechnen damit, dass der Konzern zu dem Event eine größere Ankündigung plant. Für die neuen Desktops und den iPod Shuffle hat Apple lediglich Presseaussendungen verschickt. Die Tatsache, dass das Unternehmen für iPhone 3.0 einen eigenen Event anberaumt, deute auf tiefgehende Änderungen der iPhone-Features hin, zitiert Wired Piper Jaffray-Analysten Gene Munster.

MMS und neues User Interface

Zu den neuen Features sollen laut BoyGeniusReport MMS zählen und die Möglichkeit, das Handy über USB oder Bluetooth als Modem einsetzen zu können. Auch eine universelle Suchfunktion für Web, E-Mails, Dokumente und Kontakte sowie Änderungen des User Interface werden erwartet.

Hinweis auf neues iPhone

Der Ausblick auf Version 3.0 wird unter den Apple-Kennern als weiterer Hinweis auf das neue iPhone verstanden, das im Juni 2009 erwartet wird. Auch im vergangenen Jahr hatte Apple das iPhone 3G zusammen mit der OS-Version 2.0 vorgestellt. Die aktuelle Ausgabe 2.2 wurde im November vergangenen Jahres veröffentlicht. (red)

  • Neue Features für das iPhone in Sichtweite.
    foto: apple

    Neue Features für das iPhone in Sichtweite.

Share if you care.