Der Tag eines Außenseiters

12. März 2009, 19:24
posten

Amerikaner Farrar gewann dritte Etappe - Mark Cavendish im Massensprint bezwungen

Santa Croce sull'Arno - US-Radprofi Tyler Farrar hat auf der 3. Etappe der Tirreno-Adriatico überraschte den Tagessieg geholt. Der 24-Jährige setzte sich im Massensprint in Santa Croce Sull'Arno am Freitag vor dem sieggewohnten Briten Mark Cavendish, dem vierfachen Etappensieger der Tour de France 2008, durch. Dritter wurde am Ende des 166 km langen Teilstücks der Italiener Enrico Rossi.

Spitzenreiter blieb weiter der französische Außenseiter Julien El Fares. Der 23-Jährige führt das Gesamtklassement unverändert 15 Sekunden vor dem Italiener Alessandro Petacchi an. (APA)

Ergebnisse Tirreno-Adriatico - 3. Etappe: Fucecchio - Santa Croce Sull'Arno (166 km): 1. Tyler Farrar (USA) Garmin 3:53:48 Std. - 2. Mark Cavendish (GBR) Columbia - 3. Enrico Rossi (ITA) Flaminia - 4. Tom Boonen (BEL) Quick-Step - 5. Robbie McEwen (AUS) Katjuscha alle gleiche Zeit. Gesamtwertung: 1. Julien El Fares (FRA) Cofidis 12:00:20 - 2. Alessandro Petacchi (ITA) LPR +15 Sek. - 3. Daniele Bennati (ITA) Liquigas gl. Zeit - 4. Enrico Rossi (ITA) Flaminia 20 - 5. Leonardo Duque (COL) Cofidis 25

 

Share if you care.