Meuterer besetzen Regierungsgebäude

12. März 2009, 17:27
posten

Mitglieder der Übergangsregierung begleiteten Soldaten

Antananarivo - Im wochenlangen blutigen Machtkampf auf der vor Ostafrika gelegenen Tropeninsel Madagaskar haben die Anhänger des selbst ernannten Präsidenten Andry Rajoelina mehrere Regierungsgebäude besetzt. In Begleitung meuternder Soldaten nahmen Mitglieder seiner Übergangsregierung am Donnerstag nach Medienberichten den Sitz des Finanzministers sowie des Ministerpräsidenten ein. Einer der beiden Präsidenten-Jets sei am Flughafen der Hauptstadt Antananarivo zudem so blockiert worden, dass er nicht genutzt werden kann.

Rajoelina, der Präsident Marc Ravalomanana Machtmissbrauch und autoritären Führungsstil vorwirft, hatte am Vortag wenige Stunden vor einer erneuten Verhandlungsrunde der Konfliktparteien seinen Boykott des Treffens angekündigt. Nach Angaben aus diplomatischen Kreisen wird er mittlerweile von 80 Prozent der Soldaten unterstützt, die Präsident Ravalomanana ihren Gehorsam versagt haben.

Der Anführer der Meuterer hat sich nach unbestätigten Berichten zum Generalstabschef erklärt. Auf der Insel tobt ein erbitterter Machtkampf, bei dem mehr als 140 Menschen starben und Hunderte weitere verletzt wurden. (APA/dpa)

Share if you care.