17-jähriger Trittbrettfahrer verhaftet

12. März 2009, 13:30
1 Posting

Drohszenario im Internet für Gymnasium Lund - Polizei fand Softair-Pistole in seinem Besitz

Stockholm - Nach dem Amoklauf an der Realschule von Winnenden in Deutschland hat die schwedische Polizei einen 17-jährigen Trittbrettfahrer verhaftet. Er steht im Verdacht, im Internet ein Gymnasium der Stadt Lund bedroht zu haben.

Der Jugendliche sei am Donnerstag um 06.00 Uhr festgenommen worden und werde verhört, teilte ein Polizeisprecher der südschwedischen Region Skaane mit.

In der Botschaft habe er deutlich auf den Amoklauf in Winnenden Bezug genommen, sagte der Sprecher weiter. Begleitet war die Drohung demnach von einem Foto des 17-Jährigen, auf dem er mit einer Waffe posiert. In seinem Besitz sei eine Softair-Pistole gefunden worden. (APA)

 

Share if you care.