Tierärzte"oscar" erstmals an Frau vergeben

15. März 2009, 10:00
posten

Preisträgerin Sabine Schrolls Spezialgebiet: Veterinärverhaltensmedizin

Die Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien verleiht die Josef-Bayer-Medaille auf Vorschlag der österreichischen Tierärztekammer zum ersten Mal an eine Frau. Die Ausgezeichnete Sabine Schroll betreibt selbstständig eine Tierarztpraxis in Krems. Ihr besonderes Interesse gilt der Veterinärverhaltensmedizin, ein Gebiet, zu dem sie Bücher sowohl für allgemeinmedizinische TierärztInnen als auch für  interessierten Laien veröffentlicht. 

Die nach dem Ersten Rektor der Wiener Tierärztlichen Hochschule, Josef Bayer, benannte Ehrenmedaille wird österreichischen, in besonderen Fällen auch ausländischen, in der Praxis tätigen TierärztInnen als Zeichen der Würdigung besonderer wissenschaftlicher Leistungen verliehen. Vor Schroll wurden u.a. Helmut Pechlaner (1990) und Rudolf Winkelmayer (2000) mit der Josef-Bayer-Medaille ausgezeichnet. (red)

Share if you care.