Computer der US-Sonde "Mars Odyssey" erfolgreich neugestartet

12. März 2009, 11:50
posten

Ausgefallene Komponenten wieder hochgefahren

Wissenschaftler der US-Weltraumbehörde NASA haben erfolgreich den Computer der Sonde "Mars Odyssey" neugestartet. Damit seien auch im Laufe der Jahre ausgefallene Komponenten wieder hochgefahren worden, teilte der Leiter der Mars-Mission, Gaylon McSmith, am Mittwoch in Pasadena mit.

Mars

Die Sonde umkreist seit 2001 den Mars und hat mit ihren Instrumenten wichtige Details vom "Roten Planeten" zur Erde gefunkt. So entdeckten Wissenschaftler mit Hilfe der Sonde Salzlager und mutmaßliches Eis auf dem Mars. Den endgültigen Beweis für Wasser auf dem Mars lieferte dann die auf dem Planeten gelandete Sonde "Phoenix" im vergangenen August. (APA)

 

Share if you care.