Bill Gates ist wieder reichster Mensch - Zahl der Milliardäre sinkt

12. März 2009, 07:49
2 Postings

"Forbes": Warren Buffet wurde von Spitze verdrängt

Bill Gates ist wieder der reichste Mensch der Welt. Der Microsoft-Gründer landete auf der vom US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" erstellten Liste der Superreichen trotz heftiger Verluste mit einem Vermögen von 40 Mrd. Dollar (31,3 Mrd. Euro) auf Platz eins. Die globale Wirtschaftskrise hat aber auch unter den Superreichen ihre Opfer gefordert. Die Zahl der Milliardäre weltweit ist seit dem vergangenen Jahr um ein Drittel auf 793 gesunken. Ihr Gesamtvermögen schrumpfte fast um die Hälfte auf 2,4 Billionen Dollar (1,8 Billionen Euro).

Im Folgenden die Top Ten der Superreichen:

1. Bill Gates (Microsoft, USA) 40 Mrd. Dollar, 2. Warren Buffett (Berkshire Hathaway, USA) 37 Mrd. Dollar, 3. Carlos Slim Helu (Telmex, Mexiko) 35 Mrd. Dollar, 4. Lawrence Ellison (Oracle, USA) 22,5 Mrd. Dollar, 5. Ingvar Kamprad (Ikea, Schweden) 22 Mrd. Dollar, 6. Karl Albrecht (Aldi, Deutschland) 21,5 Mrd. Dollar, 7. Mukesh Ambani (Petrochemie, Indien) 19,5 Mrd. Dollar, 8. Lakshmi Mittal (Stahl, Indien) 19,3 Mrd. Dollar, 9. Theo Albrecht (Aldi, Deutschland) 18,8 Mrd. Dollar, 10. Amancio Ortega (Zara, Spanien) 18,3 Mrd. Dollar.

Die beiden reichsten Frauen gehören zur Walton-Familie, die ihr Vermögen mit der Warenhauskette Wal-Mart gemacht hat. Die 59-jährige Alice Walton hat mit 17,6 Mrd. Dollar Platz 13 der "Forbes"- Liste erklommen, Christy Walton (54) folgt ihr auf Platz 14.

52 Länder

New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg, der als Stadtvater das symbolische Gehalt von einem Dollar pro Jahr bezieht, gehört zu den wenigen, die sich in der Krisenzeit verbessern konnten. Der 67-jährige Medienmogul gewann 4,5 Mrd. Dollar dazu und landete mit insgesamt 16 Mrd. auf Platz 17.

Die Milliardäre auf der "Forbes"-Liste kommen aus 52 Ländern. Die USA stellen 359 Milliardäre, Europa 196, Asien 130, der Nahe Osten und Afrika zusammen 58 und Lateinamerika 50. (APA)

 

Link

Forbes

Share if you care.