Köllerer mit besserem Ende in unfeinem Duell

11. März 2009, 22:38
14 Postings

Österreicher nach Zweisatzsieg über Schweizer Chiudinelli im Hauptfeld von Indian Wells

Indian Wells - Daniel Köllerer steht erneut im Hauptbewerb eines ATP-Turniers. Der 25-Jährige setzte sich am Mittwoch in der zweiten Qualifikationsrunde von Indian Wells gegen den Schweizer Marco Chiudinelli in 92 Minuten 6:4,6:2 durch. Der Welser nützte drei seiner acht Breakchancen, sein Gegner keine derer vier.

Chiudinelli schlüpfte während der Partie in die Köllerer-Rolle, beschimpfte seinen Gegner im ersten Satz als Vollidioten. Köllerers Reaktion: "Es ist gut, wenn er Spielchen mit mir spielen will, denn da bin ich definitiv besser." Zu einem Handschlag nach dem Spiel kam es nicht.

Mit Jürgen Melzer steht ein zweiter Österreicher im Hauptbewerb. Der auf Position 30 gesetzte Niederösterreicher hat zum Auftakt ein Freilos. In Runde zwei wird der 27-Jährige um seinen zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen den US-Amerikaner Taylor Dent oder überhaupt erstmals gegen den 28-jährigen Argentinier Diego Junqueiro spielen. Es geht auch um Melzers ersten Einzel-Erfolg nach zuletzt sechs Niederlagen. (APA/Si)

Share if you care.