Dichand und WAZ: Nichts wird sich verändern

11. März 2009, 18:05
3 Postings

Zuletzt verdichteten sich Gerüchte und Spekulationen, wonach ein Friedensschluss zwischen Krone-Boss Hans Dichand und Hälfteeigentümer WAZ bevorstehe

 Zuletzt verdichteten sich Gerüchte und Spekulationen, wonach ein Friedensschluss zwischen Krone-Boss Hans Dichand und Hälfteeigentümer WAZ bevorstehe. DER STANDARD berichtete schon vor Wochen. Jetzt antwortet Hans Dichands Sohn Christoph auf APA-Anfrage: "Es gibt jetzt schon seit knapp zwei Jahren Gespräche, bei denen alle möglichen Szenarien vorkamen, was immer gleich zu den verschiedensten Gerüchten Anlass gab. Realistisch waren sie bisher alle nicht, daher kann man davon ausgehen, dass sich auch nichts verändern wird." (prie, DER STANDARD; Printausgabe, 12.3.2009)

Share if you care.