AHS-reife Kinder drängen in die Neuen Mittelschulen

11. März 2009, 16:58
28 Postings

Mehrere Bundesländer überlegen, das Angebot auszuweiten

Wien - Wegen der großen Nachfrage nach Plätzen an Neuen Mittelschulen (NMS) für das Schuljahr 2009/10 erwägen mehrere Bundesländer, das Angebot auszuweiten. Denn der Andrang ist größer als erwartet. Ab Herbst wird es mehr als 800 NMS-Klassen an rund 240 Schulen (vor allem an Hauptschulen, nur zehn Gymnasien nehmen teil) geben. Viele der NMS-Schüler haben AHS-Reife, in Niederösterreich, wo die NMS "NÖ Modellschule" heißt, 50 Prozent.

In Wien, Niederösterreich, Salzburg und Tirol wird die NMS erstmals angeboten, alle anderen Länder haben zusätzliche Standorte bekommen. In Kärnten etwa gebe es einen"irren Andrang" auf die NMS, sagte Vize-Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger: "Die anderen Schulen verlieren die Kinder mit guten Noten." In Klagenfurt habe es bis dato keine einzige Anmeldung für eine Hauptschule gegeben, alle drängten in die Neue Mittelschule. (APA, nim)

Share if you care.