Neuer iPod Shuffle spricht zum Nutzer

11. März 2009, 13:43
227 Postings

Apple hat ein 4-GB-Modelle des kleinsten iPods in neuem Design auf den Markt gebracht

Nach dem Update der Desktop-Recher hat Apple nun auch dem iPod eine kleine Aktualisierung spendiert. Apple hat dem neuen Shuffle-Modell ein neues Design und 4 GB Speicher verpasst. Das Gehäuse im Hochformat erinnert nun wieder an den allerersten Shuffle, der noch so groß wie ein Kaugummipackerl war. Der neue Shuffle wiegt nur mehr 10,7 Gramm bei Abmessungen von 45,2 x 17,5 x 7,8 mm. 

Voice-Funktion

Über ein Display verfügt das neue Modell noch immer nicht. Die neue VoiceOver-Funktion sagt dafür an, welcher Song von welchem Künstler gerade läuft. Auch der Name der aktuellen Wiedergabeliste wird genannt. Die Bedienelemente sind am Kabel des Kopfhörers angebracht. Das neue Modell kostet 79 Euro und ist in Schwarz und Silber erhältlich. Das ältere, kleinere Modell mit 1 GB wird von Apple auch weiterhin um 49 Euro angeboten.

Software-Event Ende März?

Eine weitere große Produktankündigung dürfte am 24. März folgen. Für diesen Tag ist angeblich ein Apple-Event angesetzt. Nachdem das Unternehmen Mac Mini, iMac und Mac Pro bereits aktualisiert hat, könnte Ende des Monats neue Software vorgestellt werden. Das will Sevenmac.de von einer anonymen Quelle erfahren haben. So könnte es eine neue Version der Videoschnitt-Software Final Cut Studio geben.

Natürlich könnte es auch eine weitere Vorschau auf Snow Leopard geben. Die Apple-Beobachter scheinen momentan aber eher ratlos, was Ende März wirklich präsentiert werden könnte. (br)

Link

Apple

  • Der neue iPod shuffle
    foto: apple

    Der neue iPod shuffle

Share if you care.